Manuelle Triggerpunkt-Therapie

Durch Überlastung oder traumatische Überdehnung entstehen in einem Muskel oftmals Zonen, die durch eine verminderte Durchblutung und verspannte Faserbündel des Skelettmuskels charakterisiert sind.

Diese Stellen (Triggerpunkte) sind auf Druck schmerzhaft und können Übertragungsschmerzen, wie auch autonome Phänomene hervorrufen.

Ich suche nun den Triggerpunkt mittels Quer- und Längspalpation des Muskels und versuche die Verhärtung zu lösen.

Einsatzgebiet

  • Missempfindungen verschiedener Körperregionen
  • Ausstrahlungsschmerzen in verschiedene Körperregionen
  • Bewegunseinschränkungen
  • Muskelverspannungen
 
Webpage created by Tschinz