Fussreflexzonenmassage

Die Fussreflexzonenmassage sollte nicht mit der Fussstreichmassage oder klassischen Körpermassage verwechselt werden. Vielmehr handelt es sich um eine spezifische Drucktechnik, eine fliessende, dynamische Art von Druckmassage, die an ganz genau festgelegten Reflexzonen am Fuss ansetzt.

Weil der Fuss ein Mikrokosmos des gesamten Organismus ist, finden sich alle Organe, Drüsen und sonstige Körperteile in einer ähnlichen Anordnung am Fuss wieder.

Die Fussreflexzonenmassage wird besonders bei folgenden Beschwerden angewendet:

  • Rheumatische Erkrankungen (Gelenkschmerzen)
  • Menstruationsstörungen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Kreislaufstörungen
  • Verspannungen
  • Verdauungsstörungen
  • Blasenentzündungen
 
Webpage created by Tschinz